Ostthüringer Einzelmeisterschaft der Männer

Vom 24.02. - 27.02. fanden in Bad Blankenburg die Ostthüringer Einzelmeister- schaften der Männer statt.  Unter den 35 Teilnehmern waren für Bürgel Johannes Schubert, Stephan Frost, Janek Schleicher und der erst 12 jährige Christoph Jahn
am Start
Während es für Christoph von vornherein lediglich darum ging wertvolle Erfahrungen gegen die durchweg deutlich stärkeren Gegner zu sammeln, hatten sich Stephan und Janek einen Platz im Vorderfeld vorgenommen. Johannes wollte sein schlechtes Resultat des letzten Jahres vergessen machen. Auch wenn die Ansetzungen der ersten Runde eher ungünstig waren,
Stephan musste gleich gegen Johannes spielen (1:0) und Janek hatte spielfrei und damit einen klaren Nachteil, wenn es am Ende auf die Wertung ankommen sollte, konnten doch alle drei ihre Ziele erreichen. In den sieben zu absolvierenden Runden erreichte Johannes 4 Punkte und  belegte damit den 13. Platz. Stephan wurde mit 4,5 Punkten Fünfter und hätte mit einem Sieg in der letzten Runde gegen den späteren Turniersieger Kirchhübel (Saalfeld) sogar Zweiter werden können. Leider spielte er aber  nach eigener Aussage seine schlechteste Partie des Turniers und verlor. Janek  landete mit  5 Punkten direkt vor Stephan auf dem 4. Platz. Auch für ihn wäre mehr möglich gewesen, wenn er in Runde 5 gegen den an Nummer 1 gesetzten, späteren Vizemeister Völkel (Hermes Gera) seine klare Gewinnstellung auch gewonnen hätte... Den 3. Platz belegte Petzold (Saalfeld).
Letztendlich bleibt zwar kein Platz auf dem Treppchen, aber dennoch ein sehr gutes Endergebnis der Bürgler Teilnehmer.

1. Kirchhübel (Saalfeld)     6,0 Punkte
2. Völkel (Hermes Gera)   5,5 Punkte
3. Petzold (Saalfeld)          5,5 Punkte
4. Schleicher (Bürgel)     5,0 Punkte
5. Frost (Bürgel)              4,5 Punkte

Abschlusstabelle